Autor Thema: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren  (Gelesen 15209 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #15 am: Dienstag, 05. März 2013 - 18:59:08 »
Woche 10/1963 + 1988
Leider kann ich Euch für diese Woche nichts bieten, denn alle Spitzenreiter habe ihre Plätze behalten.

Früher war eben alles beständiger - und man hat eine echte Vinyl-Scheibe in der Hand gehabt ;D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

breughel

  • Gast
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #16 am: Mittwoch, 06. März 2013 - 07:58:58 »
Woche 10/1963 + 1988
Leider kann ich Euch für diese Woche nichts bieten, denn alle Spitzenreiter habe ihre Plätze behalten.

Früher war eben alles beständiger - und man hat eine echte Vinyl-Scheibe in der Hand gehabt ;D
Musik war rar und man wartete am Radio, um rechtzeitig dann per Tonband aufzunehmen - heute haben wir den vollverkabelten Medienautisten.

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #17 am: Montag, 11. März 2013 - 09:17:18 »
Woche 11/1963

Deutschland = Alles beim alten

GB = Summer Holiday mit Sir Cliff Richard


USA = Auch hier noch keine Änderung

Woche 11/1988

Deutschland Tell It To My Heart mit Taylor Dayne


GB = Noch Kylie Minogue

USANever Gonna Give You Up  mit Rick Astley

Jo

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #18 am: Montag, 11. März 2013 - 09:23:33 »
Woche 10/1963 + 1988
Leider kann ich Euch für diese Woche nichts bieten, denn alle Spitzenreiter habe ihre Plätze behalten.

Früher war eben alles beständiger - und man hat eine echte Vinyl-Scheibe in der Hand gehabt ;D
Musik war rar und man wartete am Radio, um rechtzeitig dann per Tonband aufzunehmen - heute haben wir den vollverkabelten Medienautisten.

oh ja...das erinnere ich auch noch...alles musste leise sein im Hintergrund wenn Wolf-Dieter Stubel loslegte...rote und weisse Taste für die MC 60 im Kofferradio, der Moment musste genau abgepasst sein/werden...danach kam die MC ins Auto.......und dann immer Werbung dazwischen oder nicht ganz ausgespielt...man nahm es hin....

breughel

  • Gast
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #19 am: Montag, 11. März 2013 - 09:27:28 »
1963 und schon MC?

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #20 am: Montag, 11. März 2013 - 09:58:35 »
Hat der NDR jemals Werbung gebracht? Ich glaube nicht. Ansonsten hast Du recht mit dem leise sein, allerdings noch nicht mit der MC sondern mit nem Tonbandgerät. Vom Konfirmationsgeld habe ich mir den TK 23 von Grundig gekauft. Ein feines Gerät.
Jo

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #21 am: Montag, 11. März 2013 - 13:11:18 »
upps...neee....da hab' ich mich wohl missverständlich ausgedrückt  (kann passieren wenn man von der Nachtschicht kommt)...das war so ca. ab Mitte der 70er ! Und Werbung war es wohl auch nicht, aber oftmals wurde der Titel der Begierde dann nicht ganz bis zu Ende ausgespielt und der Moderator sabbelte dazwischen (dann hat man es oft nochmal versucht und manchmal sagten die sogar an dass der Titel jetzt mal ganz ausgespielt wird). Kann mich erinnern, dass es mitunter einen regelrechten Werbewerb darum gab, wer den Titel am besten auf der MC hatte....weiß sogar noch, daß wir mal einen kleinen Cassettenrekorder mit Minizweibeinstandmikrofon vor dem Radio aufgestellt haben und versuchten Musik aufzunehmen...da hatte echt jeder die Klappe zu halten... :)

Online ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #22 am: Montag, 11. März 2013 - 16:11:22 »
Ich stelle anhand dieser Charts wieder mal fest, dass die 80er die grausamste Musikzeit für mich war.  :nono

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #23 am: Montag, 18. März 2013 - 07:53:17 »
Woche 12 / 1963

Deutschland = Immer noch Freddy

GB = Nochmal Cliff Richard

USA = Ruby & The Romantics mit Our Day will come


Woche 12 / 1988

Deutschland = Keine Änderung

GB = Don't Turn Around mit Aswad


USA = Keine Änderung
Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #24 am: Montag, 25. März 2013 - 07:12:12 »
Woche 13 / 1963

Deutschland = Zum letzten Mal der singende Seemann aus dem Kamerad Schnürschuh-Land

GB = The Shadows mit Foot Tapper


USA = The Chiffons mit He's So Fine


Woche 13 / 1988

D = Weiterhin Taylor Dane

GB = Immer noch Aswad

USA Michael Jackson mit Man In The Mirror

Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #25 am: Montag, 01. April 2013 - 09:05:04 »
Woche 14-1963

D = Nachdem der Junge von Freddy wieder zu Hause ist, geht Billy Mo mit seinem Tiroler Hut spazieren.


GB = Cliff Richard löste wieder seine Begleitband mit dem Hit der vorletzten Woche ab


USA = Weiter The Chiffons

Woche 14-1988

D = Immer noch Taylor Dayne

GB = Pet Shop Boys mit Heart


USA = Wird noch von Michael Jackson belegt.
Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #26 am: Montag, 08. April 2013 - 07:37:15 »
Woche 15-1963

D = Weiterhin Billy Mo mit dem Tiroler Hut

GB = Gerry & The Pacemakers mit How Do You Do It


USA = Immer noch The Chiffons

Woche 15-1988

D = Weiter mit Taylor Dayne

GB = Immer noch Heart

USA = Billy Ocean mit Get Outta My Dreams, Get Into My Car

Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #27 am: Montag, 15. April 2013 - 08:38:58 »
Woche 16/1963

Diese Woche hat sich nirgends was geändert.

Woche 16/1988

D = Kylie Minogue mit I Should Be So Lucky


UK = Nochmal die Pet Shop Boys

USA = Weiterhin Billy Ocean
Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #28 am: Montag, 22. April 2013 - 16:09:38 »
Woche 17/1963

D + GB = Keine Änderung

USA = Little Peggy March mit I Will Follow Him


Woche 17/1988

D = Keine Änderung

GB = S-Express mit Theme From S-Express


USA = Whitney Houston mit Where Do Broken Hearts Go

Jo

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Deutsche, Britische und US-Amerikanische No. 1 Hits vor 50 und 25 Jahren
« Antwort #29 am: Mittwoch, 01. Mai 2013 - 11:53:58 »
Woche 18/1963

D = Tahiti-Tamourés mit Wini-Wini

Leider nicht das Original-Video, aber die Originalmusik.

UK = The Beatles mit From Me To You


USA = Noch Peggy March

Woche 18/1988

D = Heart mit den Pet Shop Boys


UK und USA = wie Vorwoche
Jo