Autor Thema: 17.10.12: Vollsperrung A23 - Unfall  (Gelesen 369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.412
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
17.10.12: Vollsperrung A23 - Unfall
« am: Mittwoch, 17. Oktober 2012 - 16:37:53 »
War heute nach Hamburg unterwegs und kam mitten in die Sperrung der A23 in der Nähe von Horst/Elmshorn.

Stand da gegen 11:45 Uhr 1 Stunde, dann ging es weiter, die Autobahn war jedoch in beiden Richtungen (Auffahrt Hohenfelde und Auffahrt Elmshorn) gesperrt. der Verkehr wurde durch Elmshorn geleitet. Auf dem Rückweg war die Autobahn immer noch dicht.

3 LKW waren wohl ineinander gefahren, das sah (so im vorbeifahren) für den Fahrer des mittleren LKW nicht gut aus, die Fahrerkabien sah sehr zerquetscht aus.
Fw aus Horst und Offenseth-Sparringshop waren zu erkennen.

Hier ein Bild, das ich im vorbeifahren knipste (Handy im Halter, nur Knopf gedrückt...) Der Fahrer vor mir bremste direkt am Unglücksort und machte ein paar mehr Bilder...  :-X



   
                                                                         "Geisterfahrer" in der Rettungsgasse auf dem Weg zum Absperren der Autobahn

Finde gerade den Bericht dazu in der shz:

Unfall mit mehreren Lkw - A23 voll gesperrt

« Letzte Änderung: Mittwoch, 17. Oktober 2012 - 16:51:22 von groundstar »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Desinfector

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.069
  • Geschlecht: Männlich
  • ● Teleport failed ●
Re: 17.10.12: Vollsperrung A23 - Unfall
« Antwort #1 am: Mittwoch, 17. Oktober 2012 - 21:57:28 »
Da in der Nähe is ja auch  die Baustelle, ich fahre da zur Zeit garnicht mehr.
Heute Abend von Pi über Uetersen-Elmshorn-Siethwende-Krempe gefahren.
-nachdem ich es beim letzten Unfall vor ca 3 Wochen gewagt hatte über Horst zu fahren.

Bahnfahrer unter Euch werden sich bestimmt fragen, warum man sich das noch antut.
Die Frage stelle ich dann in retour, wenn einer sich wieder selbst umbringen will
oder irgendwo ne Bombendrohung läuft
gravity sux!