Autor Thema: iPhone 5  (Gelesen 1849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.186
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: iPhone 5
« Antwort #15 am: Donnerstag, 13. September 2012 - 22:10:20 »
Es fehlt bei den Abstimmungsmöglichkeiten das "eh wurscht" - das würde ich ankreuzen.

Sag mal - DU Technikwunder - wie ist es Dir gelungen gleich 7x die Abstimmung mit der Rubrik "eh wurscht" so extrem zu verfälschen :P
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

breughel

  • Gast
Re: iPhone 5
« Antwort #16 am: Donnerstag, 13. September 2012 - 22:42:08 »
Es fehlt bei den Abstimmungsmöglichkeiten das "eh wurscht" - das würde ich ankreuzen.

Sag mal - DU Technikwunder - wie ist es Dir gelungen gleich 7x die Abstimmung mit der Rubrik "eh wurscht" so extrem zu verfälschen :P
ich weiß was das Volk denkt!

Offline Hein Blöd

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 380
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPhone 5
« Antwort #17 am: Samstag, 15. September 2012 - 18:02:26 »
ich weiß was das Volk denkt!

kann gar nicht sein, schließlich zeigten sich Passanten, die einen ersten Blick auf das neue Modell werfen durften, begeistert über die technischen Verbesserungen (auch wenn sie nur das alte Modell in die Hand bekommen haben)  :lach


breughel

  • Gast
Re: iPhone 5
« Antwort #18 am: Samstag, 15. September 2012 - 19:48:25 »
Alles Medienrummel mit dem Ziel, dem Volk das Zeug anzudrehen!

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.186
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: iPhone 5
« Antwort #19 am: Mittwoch, 19. September 2012 - 22:24:30 »
UMFRAGE geschlossen - danke für die relativ rege Beteiligung.

...innovativ ist das Volk hier nicht - das ist das Ergebnis unserer kleinen Umfrage:

Entweder ist das neue Iphone "eh wurscht" und/oder man kauft grundsätzlich keine Apfel-Produkte, wenn sie aus Technasien kommen.
Nur ein einziger User (< %5) bekennt sich unter für ihn selbst günstigen Umständen zum Highend-Kracher.

Das Fazit daraus darf sich JEDER selber formulieren oder weiter auf seinem Uralt-Knochen kommunizieren (wie ich übrigens auch ;)
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus