Autor Thema: Empfehlungen bei Amazon  (Gelesen 4248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paul Schrader

  • Gast
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #30 am: Sonntag, 03. März 2013 - 09:34:17 »
Quark, mit der IP hat das überhaupt nichts zu tun, sondern eher wie eilandhegel erwähnte, mit den Cookies. Die IP ist doch nur quasi eine Hausnummer des Internetzugangs. Wenn also jemand in der Feldschmiede 16 im ersten OG mit der externen IP 123.456.789.1 bei Conrad Kabel anguckt, bekommt derjenige im zweiten OG, der den gleichen DSL-Anschluss nutzt, mit Sicherheit keine Hinweise auf Kabel.

Oder anders: Ich bin froh, dass ich keine Schuhwerbung bekomme, nur weil sich meine Frau bei Zalando nach Schuhen umgeguckt hat - und wir haben nach drauße die gleiche IP, weil wir über den gleichen Internetanschluss surfen.

Noch viel schlimmer: Nach 24 Stunden werden die externen IPs in der Regel an andere Teilnehmer vergeben. Bekommt deswegen mein Nachbar Schuhwerbung wegen der Surfergebnisse meiner Frau? Nein, das wäre auch etwas uneffektiv für die Werbewirtschaft.

Für Firefox gibt es übrigens ein nettes Add-On namens Adblock plus. Schon ist es vorbei mit lästiger Werbung (z.B. auf shz.de).

In diesem Fall sind wohl eher die Cookies die Übeltäter. Manchmal können Cookies aber auch ganz nützlich sein, wie z.B. hier im Forum. Damit werden hier nämlich für den Besuch im Forum Benutzername und Kennwort gespeichert.

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.116
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #31 am: Sonntag, 03. März 2013 - 09:52:51 »
Wird ja auch Zeit, dass Du das klärst. Danke.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

breughel

  • Gast
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #32 am: Sonntag, 03. März 2013 - 09:54:31 »
Wird ja auch Zeit, dass Du das klärst. Danke.
Zum Glük haben wir ihn noch und er ist noch nicht zu Facebook übersiedelt - also, diesen Herrn sehr freundlich behandeln!

Paul Schrader

  • Gast
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #33 am: Sonntag, 03. März 2013 - 09:57:13 »
Ich fahre zweigleisig! Hat sich schon oft bewährt! ;D

breughel

  • Gast
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #34 am: Sonntag, 03. März 2013 - 10:02:33 »
Ich fahre zweigleisig! Hat sich schon oft bewährt! ;D
aber macht auch Arbeit und der ganze zweigleisige Mist muß auch noch verdaut werden.................

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #35 am: Sonntag, 03. März 2013 - 14:06:45 »
Auch Deine IP kannst Du verschleiern .
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.116
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #36 am: Sonntag, 03. März 2013 - 14:17:19 »
Auch Deine IP kannst Du verschleiern .

DAS ist ja meine Frage hier! Wer macht das mit welchem Prog.?
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Paul Schrader

  • Gast
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #37 am: Sonntag, 03. März 2013 - 16:02:16 »
Auch Deine IP kannst Du verschleiern .

Hilft aber auch nicht gegen Werbung! ;)

Dafür braucht man kein Programm, sondern muss nur einen Proxy nutzen. Oder eben sowas hier:

http://anonymouse.org/anonwww_de.html

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #38 am: Sonntag, 03. März 2013 - 23:52:14 »
Auch Deine IP kannst Du verschleiern .

Hilft aber auch nicht gegen Werbung! ;)

Dafür braucht man kein Programm, sondern muss nur einen Proxy nutzen. Oder eben sowas hier:

http://anonymouse.org/anonwww_de.html

Genau.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #39 am: Montag, 04. März 2013 - 12:36:41 »
Ich finde es lustig: Sowohl bei Amazon, als auch bei Google und all den deutschen Seiten, die bei den Werbeprogrammen mitmachen steht in den Nutzungsbedingungen/Impressum/Datenschuitzhinweisen, wie die Internetwerbung funktioniert, dass Cookies gesetzt werden, welche Informationen gespeichert werden sowie welche Daten an Dritte bzw Werbepartner weitergegeben werden. Das steht alles im Einklang mit den deutschen Gesetzen, den Auflagen von Datenschutzbeauftragten etc.
Nebenbei hat man als Anwender schon seit Jahren die Möglichkeit, Cookies zu verbieten, Cookies nur von bestimmten Seiten zuzulassen, Cookies zeitlich zu beschränken, Cookies von Drittanbietern abzulehnen etc.
Und was wird gemacht? Nicht. Wenn es einem erklärt wird, geht es zum einen Ohr rein und zum anderen Ohr raus. Aber es werden (schärfere) Gesetze gefordert.
Facepalm


Ach ja, mir wurde gerade eine "Black Canyon Selbstaufblasbare Luftmatratze" empfohlen. Schönes Ding. :) Mal sehen, ob ich sie mir hole.
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #40 am: Montag, 04. März 2013 - 13:04:43 »
...
Und was wird gemacht? Nicht. Wenn es einem erklärt wird, geht es zum einen Ohr rein und zum anderen Ohr raus. Aber es werden (schärfere) Gesetze gefordert.
...

Und so ist es mit vielen Dingen und recht oft. Eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Handeln bedingt eben auch eine gewisse Verantwortung für sein eigenes handeln.

Das ist aber leider nicht mehr so en vogue; dann ist es einfacher, nach einem Kümmerer zu rufen, der es für einen regelt und der dann natürlich auch Schuld ist, wenn etwas schiefgeht. Bloß selber keine Fehler machen und ggf zugeben.   ::)
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline eilandhegel

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.499
  • Geschlecht: Männlich
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #41 am: Montag, 04. März 2013 - 14:47:32 »
Und so ist es mit vielen Dingen und recht oft. Eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Handeln bedingt eben auch eine gewisse Verantwortung für sein eigenes handeln.

Das ist aber leider nicht mehr so en vogue; dann ist es einfacher, nach einem Kümmerer zu rufen, der es für einen regelt und der dann natürlich auch Schuld ist, wenn etwas schiefgeht. Bloß selber keine Fehler machen und ggf zugeben.   ::)

Es ist ja auch völlig unverständlich, dass der Verbraucher keine Lust zu haben scheint seine Freizeit damit zu verbringen dutzende Seiten AGB´s und veränderte AGB´s wöchentlich zu lesen und die Bedeutung der Veränderungen für ihn herauszuarbeiten.

Und wie unverantwortlich von ihm zu erwarten, dass die Konzerne ihm keine Schweinereien unterjubeln und der Staat seinen Pflichten nachkommt.
Deshalb hat der Verbraucher ja auch Schuld an den Lebensmittelskandalen. Weil er gerne billig einkauft. Ja ist klar...

So etwas nennt man die arbeitsteilige Gesellschaft - da macht/kann nunmal nicht mehr jeder alles. Und dann die Verantwortung auf den Verbraucher abzuwälzen ist eine billige Masche der Konzerne.

Heutzutage kann ja auch nicht mehr jeder eine Festplatte einbauen. Und der Staat/die Anbieter weiß auch, dass niemand die AGB´s liest. Höchstens mal die Zusammenfassung von netzpolitik.org oder wemauchimmer.
"Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid."
A. Einstein

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.116
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #42 am: Montag, 04. März 2013 - 14:49:38 »
Was bin ich FROH, dass wir slarti hier im Forum haben.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #43 am: Montag, 04. März 2013 - 15:04:23 »
Und so ist es mit vielen Dingen und recht oft. Eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Handeln bedingt eben auch eine gewisse Verantwortung für sein eigenes handeln.

Das ist aber leider nicht mehr so en vogue; dann ist es einfacher, nach einem Kümmerer zu rufen, der es für einen regelt und der dann natürlich auch Schuld ist, wenn etwas schiefgeht. Bloß selber keine Fehler machen und ggf zugeben.   ::)

Es ist ja auch völlig unverständlich, dass der Verbraucher keine Lust zu haben scheint seine Freizeit damit zu verbringen dutzende Seiten AGB´s und veränderte AGB´s wöchentlich zu lesen und die Bedeutung der Veränderungen für ihn herauszuarbeiten.

Und wie unverantwortlich von ihm zu erwarten, dass die Konzerne ihm keine Schweinereien unterjubeln und der Staat seinen Pflichten nachkommt.
Deshalb hat der Verbraucher ja auch Schuld an den Lebensmittelskandalen. Weil er gerne billig einkauft. Ja ist klar...

So etwas nennt man die arbeitsteilige Gesellschaft - da macht/kann nunmal nicht mehr jeder alles. Und dann die Verantwortung auf den Verbraucher abzuwälzen ist eine billige Masche der Konzerne.

Heutzutage kann ja auch nicht mehr jeder eine Festplatte einbauen. Und der Staat/die Anbieter weiß auch, dass niemand die AGB´s liest. Höchstens mal die Zusammenfassung von netzpolitik.org oder wemauchimmer.

Unverständlich nicht. Aber jedem muss halt bewusst sein, dass er ein gewisses Risiko eingeht, wenn er sich nicht informiert. Ob er das will, muss dann schon jeder selber entscheiden.

Zudem ist es nun mal bei Verträgen so, dass der Ersteller ihn so gestaltet, dass er der Gesetzeslage entspricht und für den Ersteller vorteilhaft ist.
Dem sollte man sich prinzipiell bewusst sein.

Betrug und mangelnde Überwachung bestehender Vorschriften, wie bei den meisten Lebensmittelskandalen vorzufinden, spielt sich auf einer anderen Ebene ab.

« Letzte Änderung: Montag, 04. März 2013 - 15:08:30 von ToRü »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.213
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Empfehlungen bei Amazon
« Antwort #44 am: Sonntag, 17. März 2013 - 23:07:51 »

...hin und wieder scheint es aber zu klappen - die Sache mit der gezielten Werbung.
Habe heute nach einem Stromanbieter wg. Umzug gegockelt seitdem erscheint jede Menge Werbung von einem Vergleichsportal :o
Sogar hier im Forum-Chat-Portal...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus