Autor Thema: Die Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag  (Gelesen 1537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.412
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Die Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag
« Antwort #15 am: Donnerstag, 28. November 2013 - 16:55:10 »
Und wir schauen in Sachen Piratenpartei einfach mal, wie sich das entwickelt. Das ewige, ja schon schulmeisterhafte, geleiere von den so vorbildlichen Piraten geht den Menschen bald auf die Nerven.

Immerhin bringen sie gelegentlich ein Gespür für Dinge mit, die vielleicht nicht immer weltbewegend sind, aber sinnvoll und oft erfrischend uneigennützig. Meinetwegen vorbildlich, nix dagegen.

So wie das Zurückzahlen seiner bereits empfangenen Zulagen in Höhe von 23.000 Euro, die Piraten-Fraktionschef Breyer (seines Zeichens Richter) für verfassungswidrig hält.

Oder aktuell gerade die weitgehende Freigabe von Werken, an denen das Land Schleswig-Holstein Rechte hält.

Hoffentlich ist die Partei bis zur Europa-Wahl wieder auf dem Posten.

Na ja, so unrecht hatte ich ja nicht... ;)
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆