Autor Thema: 112 - niemand da?  (Gelesen 1692 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ae8090

  • Gast
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #15 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 09:08:42 »
Ich kann mich noch erinnern, dass in den 50zigern !! zweimal im Jahr jemand von der Wehr durch die Geschäfte in IZ ging und einen Betrag kassierte. Sollte man mal wieder einführen.

Tu Dir keinen Zang an...

Ganz im Ernst: Einen Betrag wofür? tatsächlich für die Unterhaltung der Wehr?

Es muss BEITRAG heißen.
Die Geschäftsleute waren passive Mitglieder. Damals gab es es kaum Filialisten in IZ, die hätten ja kein Interesse die Wehr zu unterstützen. Die Einheimischen schon.

Und wieso sollten die heute noch tingeln ?
Heutzutage gibt es den Bankeinzug. Insofern weißt du doch gar nicht, wie viele passive Mitglieder es gibt.

Ich jedenfalls bin Mitglied im Förderverein der Itzehoer Wehr und bei mir wird 1x im Jahr abgebucht.

das "Tingeln" hat natürlich den Vorteil, dass einmal im Jahr ein persönlicher Kontakt stattfindet. Ich bin mitlerweile aus dem aktiven Dienst raus und auch passiv (nein, ich bin nicht in die Reserve eingerückt) und einmal im Jahr kommt ein Kamerad und holt den Beitrag für passive MItglieder ab. Wir schnacken dann einen Augenblick, trinken manchmal ein Bier, er erzählt mir die aktuellen Neuigkeiten aus der Wehr und lädt mich zum Kameradschaftsabend ein.

Aber mir ist auch klar, dass ein Dorf mit gut tausend Einwohnern etwas anderes ist als eine Stsdt mit 32.000 Einwohnern.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.412
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #16 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 09:09:55 »
Ich kann mich noch erinnern, dass in den 50zigern !! zweimal im Jahr jemand von der Wehr durch die Geschäfte in IZ ging und einen Betrag kassierte. Sollte man mal wieder einführen.

Tu Dir keinen Zang an...

Ganz im Ernst: Einen Betrag wofür? tatsächlich für die Unterhaltung der Wehr?

Es muss BEITRAG heißen.
Die Geschäftsleute waren passive Mitglieder. Damals gab es es kaum Filialisten in IZ, die hätten ja kein Interesse die Wehr zu unterstützen. Die Einheimischen schon.

Und wieso sollten die heute noch tingeln ?
Heutzutage gibt es den Bankeinzug. Insofern weißt du doch gar nicht, wie viele passive Mitglieder es gibt.

Ich jedenfalls bin Mitglied im Förderverein der Itzehoer Wehr und bei mir wird 1x im Jahr abgebucht.

das "Tingeln" hat natürlich den Vorteil, dass einmal im Jahr ein persönlicher Kontakt stattfindet. Ich bin mitlerweile aus dem aktiven Dienst raus und auch passiv (nein, ich bin nicht in die Reserve eingerückt) und einmal im Jahr kommt ein Kamerad und holt den Beitrag für passive MItglieder ab. Wir schnacken dann einen Augenblick, trinken manchmal ein Bier, er erzählt mir die aktuellen Neuigkeiten aus der Wehr und lädt mich zum Kameradschaftsabend ein.

Aber mir ist auch klar, dass ein Dorf mit gut tausend Einwohnern etwas anderes ist als eine Stsdt mit 32.000 Einwohnern.

Na ja, alles eine Sache der Organisation. Dann gehen halt ein paar mehr Jungs Klinkenputzen..  ;D
 :ironie
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #17 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 11:13:16 »
Wuste garnicht ,das es einen Föderverein für die Iz-Wehr gibt. Danke für den (verstekten )Hinweis. Muß ich mich gleich kümmern. :roller :roller
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

ae8090

  • Gast
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #18 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 11:14:06 »
Ich kann mich noch erinnern, dass in den 50zigern !! zweimal im Jahr jemand von der Wehr durch die Geschäfte in IZ ging und einen Betrag kassierte. Sollte man mal wieder einführen.

Tu Dir keinen Zang an...

Ganz im Ernst: Einen Betrag wofür? tatsächlich für die Unterhaltung der Wehr?

Es muss BEITRAG heißen.
Die Geschäftsleute waren passive Mitglieder. Damals gab es es kaum Filialisten in IZ, die hätten ja kein Interesse die Wehr zu unterstützen. Die Einheimischen schon.

Und wieso sollten die heute noch tingeln ?
Heutzutage gibt es den Bankeinzug. Insofern weißt du doch gar nicht, wie viele passive Mitglieder es gibt.

Ich jedenfalls bin Mitglied im Förderverein der Itzehoer Wehr und bei mir wird 1x im Jahr abgebucht.

das "Tingeln" hat natürlich den Vorteil, dass einmal im Jahr ein persönlicher Kontakt stattfindet. Ich bin mitlerweile aus dem aktiven Dienst raus und auch passiv (nein, ich bin nicht in die Reserve eingerückt) und einmal im Jahr kommt ein Kamerad und holt den Beitrag für passive MItglieder ab. Wir schnacken dann einen Augenblick, trinken manchmal ein Bier, er erzählt mir die aktuellen Neuigkeiten aus der Wehr und lädt mich zum Kameradschaftsabend ein.

Aber mir ist auch klar, dass ein Dorf mit gut tausend Einwohnern etwas anderes ist als eine Stsdt mit 32.000 Einwohnern.

Na ja, alles eine Sache der Organisation. Dann gehen halt ein paar mehr Jungs Klinkenputzen..  ;D
 :ironie

Wutz!!! Du hast einen Mitstreiter  ;D

Rizzi

  • Gast
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #19 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 11:14:56 »
Wuste garnicht ,das es einen Föderverein für die Iz-Wehr gibt. Danke für den (verstekten )Hinweis. Muß ich mich gleich kümmern. :roller :roller

http://www.feuerwehr-itzehoe.de/download/download.htm

siehe "Anträge"

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #20 am: Dienstag, 28. Februar 2012 - 11:15:42 »
DANKE
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.412
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #21 am: Montag, 05. März 2012 - 10:36:31 »
Zum Thema heute in der NR:

Auf dem Weg zurück zur Freiwilligkeit
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: 112 - niemand da?
« Antwort #22 am: Montag, 05. März 2012 - 10:41:17 »
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.