Autor Thema: Reform des Bußgeldkatalogs 2013  (Gelesen 1786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.567
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #15 am: Sonntag, 12. Februar 2012 - 07:30:55 »
Bei Pauschaler Umrechnung ,kommen bestimmt einige ins "schwimmen"
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Sanni

  • Gast
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #16 am: Sonntag, 12. Februar 2012 - 07:49:22 »
Bei Pauschaler Umrechnung ,kommen bestimmt einige ins "schwimmen"

Wohl eher zum Laufen oder Radfahren  :lach

Meiner Meinung nach sollten alle bisher vergebenen Punkte unangetastet bleiben, bis
sie eben "fertig sind".
Und ab Tag X zählt dann eben die neue Regelung - das kann doch nicht so schwer sein  ;)

Ich habe und hatte übrigens noch NIE Nicht Niemals einen (oder mehrere) Punkt/e  :angel:

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.752
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #17 am: Sonntag, 12. Februar 2012 - 12:16:05 »
Bei Pauschaler Umrechnung ,kommen bestimmt einige ins "schwimmen"

Wohl eher zum Laufen oder Radfahren  :lach


...gut augepasst, Augen auf im Verkehr >:D

Meiner Meinung nach sollten alle bisher vergebenen Punkte unangetastet bleiben, bis
sie eben "fertig sind".
Und ab Tag X zählt dann eben die neue Regelung - das kann doch nicht so schwer sein  ;)


SUPER - genau der richtige Ansatz, gerecht und für jeden nachvollziehbar

Ich habe und hatte übrigens noch NIE Nicht Niemals einen (oder mehrere) Punkt/e  :angel:

ALSO noch ein Radfahrer, oder zumindest kein beruflich auf einen Pkw angewiesener Verkehrsteilnehmer ;D

Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #18 am: Sonntag, 12. Februar 2012 - 12:19:04 »
ALSO noch ein Radfahrer, oder zumindest kein beruflich auf einen Pkw angewiesener Verkehrsteilnehmer ;D
Wie kommst Du darauf, dass man als Radfahrer keine Punkte sammeln kann, und dass man als beruflich auf den PKW angewiesener Verkehrsteilnehmer Punkte sammeln muss?
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.752
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #19 am: Sonntag, 12. Februar 2012 - 12:27:25 »
ALSO noch ein Radfahrer, oder zumindest kein beruflich auf einen Pkw angewiesener Verkehrsteilnehmer ;D
Wie kommst Du darauf, dass man als Radfahrer keine Punkte sammeln kann, und dass man als beruflich auf den PKW angewiesener Verkehrsteilnehmer Punkte sammeln muss?

...als Radfahrer ist es ungleich schwerer - mit dem Auto lege ich, hauptsächlich beruflich bedingt, viele 10.000 km p.a. hin.
Obwohl ich meinen Fahrstil als ganz sicher nicht agressiv betrachten würde, ist da schnell mal ein Pünktchen drin...30er Zone, Video-Überwachung per Zivilpolizisten, Baustelle BAB um nur mal drei zu nennen.
So was ist mir als Radler jedenfalls noch nie passiert ;)
Wenn ich Rad fahre bin ich auch ein wenig entspannter - da geht es nämlich vor allem um Freizeit, Spaß und Sport. Alles Attribute, die auf das Autofahren nicht zutreffen!

Am liebsten wäre ich auch Radfahrer - nur dienstlich nicht >:D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.567
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #20 am: Mittwoch, 29. Februar 2012 - 17:15:20 »
So jetzt kann jeder genau nachrechnen ,wie es um Sie steht.   


BILDZEITUNG   

                                                                       :ironie
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.014
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #21 am: Sonntag, 31. März 2013 - 20:50:53 »
So, ab morgen 1.April 2013 (kein Scherz) gelten auch für Radfahrer/innen strengere Regeln, bzw. höhere Bußgelder
, wird auch Zeit.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

breughel

  • Gast
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #22 am: Sonntag, 31. März 2013 - 22:05:27 »
So, ab morgen 1.April 2013 (kein Scherz) gelten auch für Radfahrer/innen strengere Regeln, bzw. höhere Bußgelder
, wird auch Zeit.
zu den erhöhten Bußgeldern für Radler sollte man anmerken, dass häufig die nicht legale Fahrweise geradezu erzwungen wird durch extrem gefährdende Regelungen des Verkehrs für Radfahrer................

Paul Schrader

  • Gast
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #23 am: Montag, 01. April 2013 - 09:54:36 »
So, ab morgen 1.April 2013 (kein Scherz) gelten auch für Radfahrer/innen strengere Regeln, bzw. höhere Bußgelder
, wird auch Zeit.

Es gibt doch seit heute gar keine Radfahrer-/innen mehr! Es gibt nur strengere Regeln für Fahrräder! ;D

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.752
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Reform des Bußgeldkatalogs 2013
« Antwort #24 am: Montag, 01. April 2013 - 11:21:48 »
So, ab morgen 1.April 2013 (kein Scherz) gelten auch für Radfahrer/innen strengere Regeln, bzw. höhere Bußgelder
, wird auch Zeit.

Strafen können grundsätzlich nicht hart genug sein - das lehrt schließlich die Geschichte.
Und wen man nun für was bestraft ist doch nicht ursächlich - Strafe muss sein...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus