Autor Thema: Unruhen in Ägypten  (Gelesen 1300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #15 am: Dienstag, 01. Februar 2011 - 16:18:55 »
Tunesien und Ägypten zu vergleichen ist schon ein bißchen mutig - oder meinst Du das im Hinblick auf die geografische Lage?
Auch Jordanien in Deine Auflistung einzubeziehen, ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Proteste in Saudi-Arabien? Groundstar, wo hast Du diese Infos her??
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.527
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #16 am: Dienstag, 01. Februar 2011 - 18:06:24 »
Tunesien und Ägypten zu vergleichen ist schon ein bißchen mutig - oder meinst Du das im Hinblick auf die geografische Lage?
Auch Jordanien in Deine Auflistung einzubeziehen, ist für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Proteste in Saudi-Arabien? Groundstar, wo hast Du diese Infos her??

Jordanien

Da sind sehr ähnliche Gründe, warum die Leute in Jordanien auf die Straße gehen; allerdings wird der Monarch (noch) nicht in Frage gestellt:

"Seit Tagen protestieren die Jordanier gegen steigende Preise für Lebensmittel und Benzin. Nun installiert König Abdullah II. einen neuen Premier, der für Ruhe sorgen soll. Im Vergleich zu Ägyptens Herrscher Mubarak ist der Monarch in einer komfortablen Situation.

Inmitten der sich ausbreitende Unruhe-Welle in der arabischen Welt verschafft sich Jordaniens König Abdullah II. Luft. Der Monarch hat die Regierung unter Premierminister Samir Rifai entlassen, wie der Königspalast nun in Amman mitteilte. Der König reagiert damit auf die anhaltenden Proteste gegen die Regierung. Die Demonstranten hatten Rifai für gestiegene Lebensmittel- und Benzinpreise und ausbleibende politische Reformen verantwortlich gemacht - und nicht den Monarchen offen kritisiert."

Und Saudi Arabien? Geschäftspartner und Freunde dort berichten das. Zudem findet man Anspielungen in englischsprachigen Zeitungen, z.B. hier

"There has been less focus on the risk of instability spreading to Saudi Arabia's Eastern Province, headquarters of the Saudi oil giant Aramco. The region boasts the vast Safaniya, Shaybah and Ghawar oilfields. "This is potentially far more dangerous," said Faysal Itani, Mid-East strategist at Exclusive.

"The Shia are 10pc of the Saudi population. They are deeply aggrieved and marginalised, and sit on top of the kingdom's oil reserves. There have been frequent confrontations and street fights with the security forces that are very rarely reported in the media,

Man hört nicht viel von dort, das hat seine Gründe. Saudi-Arabien hat ein paar reiche Familien; ein Großteil der Bevölkerung jedoch hat keine Arbeit und lebt in Armut. Diese Menschen lassen sich leicht radikalisieren.

Die Probleme in den arabischen Ländern sind ähnlich gelagert; daher auch der nun befürchtete Flächenbrand. Und Tunesien und Ägypten kann man, von der politsichen Familienwirtschaft gesehen, sehr gut vergleichen.
« Letzte Änderung: Dienstag, 01. Februar 2011 - 18:08:08 von groundstar »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Mullepapa

  • Gast
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #17 am: Mittwoch, 02. Februar 2011 - 14:11:56 »
Es eskaliert in Ägypten ! Anhänger des Präsident Mubarak geraten mit dessen Gegnern aneinander... :(

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.527
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #18 am: Mittwoch, 02. Februar 2011 - 16:55:38 »
Im Jemen zittert der Cheffe auch schon...
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Mullepapa

  • Gast
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #19 am: Mittwoch, 02. Februar 2011 - 17:15:49 »
Im Jemen zittert der Cheffe auch schon...

Ich verfolge das nun schon einige Zeit bei ntv und auch bei Al Jazeera. Bis zum Einbruch der Dunkelheit dort flogen "nur" Steine. Inzwischen sind es Molotow-Cocktails und auf den Bildern sind inzwischen auch Panzer zu sehen.

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #20 am: Freitag, 11. Februar 2011 - 07:29:02 »
Es beeindruckt mich sehr, wie friedlich die Demonstrationen in Kairo trotz der nichtssagenden und für die Menschen unbefriedigenden Rede Mubaraks bleiben!
Hoffen wir, daß es so bleibt...
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline Opa Online

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 684
  • Geschlecht: Männlich
  • "Our Mecca is called Wacken !"
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #21 am: Freitag, 11. Februar 2011 - 17:09:24 »
Gerade kommt in den Nachrichten, dass Mubarak zurückgetreten ist.
See you in Wacken – Rain or Shine!

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Unruhen in Ägypten
« Antwort #22 am: Freitag, 11. Februar 2011 - 17:23:33 »
Gerade kommt in den Nachrichten, dass Mubarak zurückgetreten ist.[/size]
Na,  dann lassen wir uns mal überraschen, was in Ägypten als nächstes kommt, bzw welchem Land Ägypten bald mehr ähneln wird: Iran, Irak, Afghanistan oder doch einem anderen Staat?
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Michael Hein

  • Gast