Autor Thema: "Normale Familien"  (Gelesen 468 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
"Normale Familien"
« am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - 17:37:23 »
Neulich waren wir in dem großen schwedischen Möbelhaus, auch und besonders wegen der Liegekissen, die man dort für Haustiere verkauft.
Die Katzen nehmen sie gut an, sie sind waschbar, für den Trockner geeignet UND auch noch so preiswert, als daß man/frau sich ein paar auf Reserve hinlegen kann. Das wollten wir tun, denn auch die beste Qualität leidet im Dauernutzen!

Nun laufen durch den Laden, wissen wohl als einizige Kunden, was wir wollen, wundern uns, daß mitten in der Woche dort so ein Betrieb ist und stehen plötzlich in dem Möbellager, ohne unseren Wunschartikel gesehen zu haben.

Okay, dachten wir, haben die wieder umgeräumt und fragen aus Zeitgründen an dem Info-Schalter, wo sich denn nun (gut versteckt) die Abteilung für Haustiere befindet.

Die Antwort war erschreckend, überraschend und auch ein bißchen skuril:

man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!

Es kommt selten vor, daß ich sprachlos bin - da war ich es!
Kurioser hat mir noch keiner gesagt, daß ich unnormal bin - und das gleich doppelt!  :D

Wer das für einen Spaß hält, der möge mir bitte beim nächsten Besuch einfach ein paar Betten für Katze und Hund mitbringen...  oder spaßenshalber mal danach fragen!

For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: "Normale Familien"
« Antwort #1 am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - 17:45:20 »
man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!
[...]
Kurioser hat mir noch keiner gesagt, daß ich unnormal bin - und das gleich doppelt!  :D
Ja, Du gehörst jeweils zu dem Drittel, das die Minderheit stellt.
Anderseits: "Minus mal Minus ist Plus." (Homer Simpson)
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Schmarni

  • Gast
Re: "Normale Familien"
« Antwort #2 am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - 17:46:28 »

man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!


Die normale Familie 2020: Nichtraucher, ohne Tiere und keine Kinder!

breughel

  • Gast
Re: "Normale Familien"
« Antwort #3 am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - 17:47:04 »

man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!


Die normale Familie 2020: Nichtraucher, ohne Tiere und keine Kinder!
und unverheiratet ;D

Rhaco

  • Gast
Re: "Normale Familien"
« Antwort #4 am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - 18:30:29 »




man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!




 
Katja, ist das nicht herrlich?  Wir gehören zum Club der unnormalen Familien und nicht zum langweiligen Rest.  ;D

Sway

  • Gast
Re: "Normale Familien"
« Antwort #5 am: Freitag, 21. Januar 2011 - 12:47:31 »
Heißt das, die haben auch die tollen Fusselrollen nicht mehr???  :o


Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: "Normale Familien"
« Antwort #6 am: Freitag, 21. Januar 2011 - 13:30:14 »
Okay, dachten wir, haben die wieder umgeräumt und fragen aus Zeitgründen an dem Info-Schalter, wo sich denn nun (gut versteckt) die Abteilung für Haustiere befindet.

Die Antwort war erschreckend, überraschend und auch ein bißchen skuril:

man hätte das Sortiment bereinigt und würde nur noch Artikel für normale Familien listen: Nichtraucher und ohne Tiere!

Lol, was für ein Argument!  :lach

Die Herrschaften an der Info würden sich wundern, was Hamsterhalter aus dem "Menschen-Sortiment" alles benutzen!
Die Vitrine "Detolf" lässt sich ganz leicht zu einem 160 x 40 cm großem Hamsterheim umbauen (Aquarien/Terrarien in der Größe kosten locker das Dreifache). Aus dem "Expedit" und dem "Pax" kann man mit etwas mehr Aufwand selbiges tun.
Die Teelichthalter kann man als Wassernapf benutzen und das Bonbonglas als Sandbad für Zwerge. Bei manchen Haltern habe ich auch schon ein "Havetöft" als zusätzliches Versteck gesehen.

Als Liegekissen für Katzen hat sich bei mir eines bewährt, dass ich mal bei KiK gefunden habe. Eckig, fast 40 x 40 cm und 8 cm dick. Momentan ist es wieder Arwens Stammplatz ^^

LG Anne