Autor Thema: Versatell wieder einmal "tot".  (Gelesen 806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.115
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #1 am: Dienstag, 11. Januar 2011 - 17:39:44 »
Kreis und manch Amt (z.B. Finanzamt) waren nicht zu erreichen: Also alles Versatelkunden.
« Letzte Änderung: Dienstag, 11. Januar 2011 - 18:06:34 von groundstar »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.115
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #2 am: Dienstag, 11. Januar 2011 - 17:55:17 »
Auch die Verwaltung des HC hängt da dran.
Freue ich mich immer wieder über T-Home oder Online oder Kom.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

breughel

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #3 am: Dienstag, 11. Januar 2011 - 18:22:04 »
Kreis und manch Amt (z.B. Finanzamt) waren nicht zu erreichen: Also alles Versatelkunden.
aha, ich habe heute vergeblich versucht, die Landwirtschaftskammer in Itzehoe zu erreichen..........dieser Anschluss ist vorübergehend...

Capitano

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #4 am: Dienstag, 11. Januar 2011 - 19:00:37 »
Ob das auf den Ämtern jemand gemerkt hat, dass die Telefone nicht mehr klingeln?  >:D

westiemoon

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #5 am: Dienstag, 11. Januar 2011 - 20:20:23 »
Ja,der Hausmeister vom Rathaus...die Leute hatten echt lange Weile,so ohne Telefon.

Kuno

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #6 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 07:12:41 »
Ja, im Zeitalter der Kommunikation hängt da ja auch noch mehr dran.

...Brandmeldeanlagen z.B. oder auch Einbruchmeldeanlagen, Heizungssteuerung, Zeiterfassungen. . .

ae8090

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #7 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 08:16:59 »
Tjaja, wer billig kauft ....

Kuno

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #8 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 09:26:41 »
Der öffentliche Dienst MUSS immer das billigste kaufen.

Ob das so richtig ist sei mal dahingestellt.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #9 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 10:16:03 »
Tjaja, wer billig kauft ....

Teuer ist billig und Billig ist teuer  ;)
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Capitano

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #10 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 11:37:05 »
Nanu, lauter Fans des rosa Riesen? Sitzt ihr alle auf alten überteuert eingekauften Telekom-Aktien rum, oder warum die Schelte gegen die Konkurrenten? Wer kann behaupten, dass es bei der Telekom nie zu Pannen kommt? Zur Erinnerung:



breughel

  • Gast
Re: Versatell wieder einmal "tot".
« Antwort #11 am: Mittwoch, 12. Januar 2011 - 11:42:00 »
Mir hat die T-com drei Tage das Internet versehentlich gekappt - da mußte ich schon ziemlich massiv aktiv werden - und bei mir liegen noch in den Akten diverse Beschwerden wegen fetter Telefonprobleme und falschen Rechnungen - wurden alle anerkannt aber es war viel Generve.