Autor Thema: Die Mentalität der Deutschen  (Gelesen 1114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Gast
Die Mentalität der Deutschen
« am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 19:09:51 »

War meine Heimatstadt bis ich 1969 nach Itzehoe gekommen bin. Ist in Etwa so gross wie Itzehoe, könnte aber ein Vorbild für Unseren Stadtmanager sein. Dort ist einfach mehr los. Das mag auch an der Mentalität der Saarländer liegen.
Sagte Kuno, weil er Saarländer ist.  ;) Dem Nicht-Saarländer soll es allerdings schwer fallen, als Fremder dort Fuß zu fassen.

Halloooo, der Norddeutsche (Scheswig-Holsteiner ) ist nicht stur ;D, ich behaupte einfach mal, wir sind die besseren Saarländer ;D. Lebenslustig, kontaktfreudig und immer aufgeschlossen gegenüber Fremden. Dieses Vorurteil des sturen Norddeutschen, sehe ich für völlig falsch an. Da sehe ich eher die Berliner und die Bayern.



Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #1 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 19:33:40 »
Nee, nee, nee - stur sind die Schleswig Holsteiner/Norddeutschen Ü-B-E-R-H-A-U-P-T nicht!!
Ganz im Gegenteil - wir haben 5 Jahre im Rheinland gewohnt, DORT sind die Menschen viel sturer! Und denen sagt man ja nach, sie seien überaus gesellig!
Was für ein Quatsch! Es sei denn, man wirft diese ferngesteuerte, aufgesetzte Fröhlichkeit (nach dem Kalender) im Karneval mit in die Waagschale.

Die Berliner sind nicht stur, Alex - sie sind ehrlich und direkt. Das paßt nicht jedem  >:D mir schon.

Nur bei den Bayern sind wir uns wieder einig - arrogant, überheblich UND stur! ;D

Es leben die Vorurteile!!
 
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Alex

  • Gast
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #2 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 19:45:33 »
Die Berliner sind nicht stur, Alex - sie sind ehrlich und direkt. Das paßt nicht jedem  >:D mir schon.
Da haste wohl Glück gehabt mit den Bekannten, wahrscheinlich mußten die als junge Menschen aus Schleswig-Holstein wegziehen :)
Nur bei den Bayern sind wir uns wieder einig - arrogant, überheblich UND stur! ;D
Ja komisch, das sind richtige Sturköppe (bis auf den FC.Bayern)

Kuno

  • Gast
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #3 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 20:05:21 »
Also ich glaube es gibt überall sone und solche...

Es kommt doch darauf an wie man als Besucher der jeweiligen Gegend auftritt und die Einheimischen anspricht.

Bei meiner o.a. Aussage dachte ich auch eher an die Innere Mentalität.

Die haben 14 % Arbeitslose und lassen es sich nicht nehmen bei jeder Gelegenheit "en Feschtje zo feian"

Ungefähr wie in Venedig : Die Stadt steht unter Wasser aber die Leute singen.

kiruna

  • Gast
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #4 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 20:18:06 »
Saarland läßt grüssen ;D :o ::)
meine Heimatstadt ist Merzig/Saar, in Saarlouis ist die Altstadt ein Besuch wert besonders für Nachtschwärmer aber ich war seit etwa 3jahren nicht mehr im Saarland gewesen, leider!

Naja zu den Bayern würde ich auch nicht gleich als Stur... etc bezeichnen arbeitete immerhin fast 10 jahre dort gutes Geld verdient, und eigentlich immer herzlich aufgenommen worden.
 

Kuno

  • Gast
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #5 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 20:22:29 »
@kiruna :
               Gott schütze uns vor Eis und Schnee,
               vor SLS und MZG

                        ;D

Offline Plumbum

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.039
  • Geschlecht: Männlich
  • Wat den Een sien Uhl, is den Annern sien Nachtigal
    • The Plumbers Corner
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #6 am: Donnerstag, 10. Juni 2010 - 20:32:54 »


  @ Kuno,  und auch:

Gott schütze uns vor Sturm und Wind

und Deutsche die im Ausland sind!


PB

Offline Baltic

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
    • Facebook-Seite von Baltic
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #7 am: Samstag, 12. Juni 2010 - 00:52:35 »
Saarland läßt grüssen ;D :o ::)
meine Heimatstadt ist Merzig/Saar, in Saarlouis ist die Altstadt ein Besuch wert besonders für Nachtschwärmer aber ich war seit etwa 3jahren nicht mehr im Saarland gewesen, leider!

Naja zu den Bayern würde ich auch nicht gleich als Stur... etc bezeichnen arbeitete immerhin fast 10 jahre dort gutes Geld verdient, und eigentlich immer herzlich aufgenommen worden.
 

Hallo,

ich war gerade Ende April/Anfang Mai ein paar Tage bei einer lieben Freundin im Saarland.
Sie wohnt in der Nähe von Saarlouis. Saarlouis hat mir sehr gut gefallen, da spürt man schon so einen Hauch französischer Lebensart. Es gibt sehr viele Fachgeschäfte, nicht nur Ketten, auch die Kneipenkultur hat mir dort gut gefallen.  ;)
Das Saarland ist nicht nur Industrie, sondern auch Natur.
Sogar Saarbrücken hat mir gut gefallen, obwohl mir vorher von mehreren Seiten gesagt wurde, wie häßlich die Stadt sei.  :o
Die Altstadt von SB ist - ich muss es leider sagen - hübscher als IZ.   :-X

Die Menschen sind sicherlich ein eigener Schlag, aber ich wurde sehr herzlich aufgenommen und in einige Geheimnisse, wie die des "Schwenkens" und des "Scheesens" eingeweiht.  ;D
Bin hier in friedlicher Absicht unterwegs... Leben und leben lassen

Kuno

  • Gast
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #8 am: Samstag, 12. Juni 2010 - 13:29:39 »
Habe mir bei meinem letzten Besuch einen Schwenker mitgebracht.

Mit Schwenker bezeichnet man dort sowohl den Schwenkgrill als auch die Fleischstücke die dort (gefühlt) besonders gut schmecken.
Die "Roschtwurscht" ist sowieso unschlagbar.

Offline Baltic

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Geschlecht: Weiblich
    • Facebook-Seite von Baltic
Re: Die Mentalität der Deutschen
« Antwort #9 am: Samstag, 12. Juni 2010 - 13:52:41 »
Habe mir bei meinem letzten Besuch einen Schwenker mitgebracht.

Mit Schwenker bezeichnet man dort sowohl den Schwenkgrill als auch die Fleischstücke die dort (gefühlt) besonders gut schmecken.
Die "Roschtwurscht" ist sowieso unschlagbar.


Ich fand es auch ziemlich lecker.  ;D Da hat anscheinend jeder so ein Ding im Garten stehen.
Aber Roschtwurscht hab' ich nicht gegessen.
Bin hier in friedlicher Absicht unterwegs... Leben und leben lassen